NEWS

Registrierte User können die Posts kommentieren.
Die Registrierung erfolgt über das Registrierformular - das Login über das Loginformular rechts

Alternativen Text eingeben - Bildbeschreibung

Von ESC-Planegg, (Kommentare: 0)

Gegentore in Überzahl

Michael Lehmann hat die richtige Intuition gehabt. Als Lena Schuster im finalen Shoot-out gegen die Eisbären Juniors Berlin gleich den ersten Penalty passieren lassen musste, beorderte der Teamchef des ESC Planegg Lisa Hemmerle zwischen die Pfosten. Die Eishockeytorhüterin hatte am Vortag ihr Debüt für die Pinguine gegeben und mit dazu beigetragen, dass den Eisbären mit 5:1 (2:0, 2:1, 1:0) das Fell über die Ohren gezogen wurde.

Weiterlesen …

Alternativen Text eingeben - Bildbeschreibung

Von ESC-Planegg, (Kommentare: 0)

Wertvoller Punkt gegen den Meister

ESC Planegg überzeugt defensiv und spekuliert auf Final Four im Supercup

Michael Lehmann hat die Niederlage gegen den ECDC Memmingen mit großer Gelassenheit entgegengenommen. „Wir haben definitiv einen Schritt nach vorne gemacht“, sagte der Sportliche Leiter des ESC Planegg nach dem 1:2 (0:0, 1:1, 0:0, 0:1) nach Verlängerung gegen den Titelverteidiger.

Weiterlesen …

Alternativen Text eingeben - Bildbeschreibung

Von ESC-Planegg, (Kommentare: 0)

Saisonauftakt mit doppelter Wertung

Partie des ESC zählt auch für EWHL-Pokal

Michael Lehmann ist sich bewusst, dass er die Wochen der Vorbereitung auf die neue Saison nicht bis ins Unendliche ausdehnen kann. „Wir wissen, dass wir noch nicht bei 100 Prozent sind“, sagt der Sportliche Leiter des ESC Planegg vor dem Auftakt in der Dameneishockey-Bundesliga. Aber egal, wo die Pinguine nach zwei Monaten Testphase stehen, am Sonntag (11.15 Uhr) müssen sie in der Grafinger Scheune erstmals in dieser Saison Farbe bekennen. Gegner ist der ERC Ingolstadt, der ähnlich komplizierte Wochen hinter sich hat wie der ESC.

Weiterlesen …

Alternativen Text eingeben - Bildbeschreibung

Von ESC-Planegg, (Kommentare: 0)

Besorgniserregende Bestandsaufnahme vor Bundesligastart

ESC Planegg lässt im EWHL-Supercup einiges vermissen – Sportlicher Leiter Lehmann: „So wird es nicht reichen“.

Die Bestandsaufnahme nach der Generalprobe für die neue Saison in der Dameneishockey-Bundesliga ist vernichtend ausgefallen. „Im Endeffekt fehlt es komplett überall“, sagte Michael Lehmann nach den beiden Partien im EWHL-Supercup in Budapest. Der Sportliche Leiter des ESC Planegg schaute nicht so sehr auf die Ergebnisse seines Teams. Gegen den MAC setzten sich die Pinguine mit 3:1 (2:0, 0:1, 1:0) durch, gegen den KMH verloren sie verdient mit 1:4 (1:2, 0:1, 0:1).

Weiterlesen …

Alternativen Text eingeben - Bildbeschreibung

Von ESC-Planegg, (Kommentare: 0)

Pinguine pauken Taktik vor Duell mit Wien

Als sich der ESC Planegg und die Sabres aus Wien das letzte Mal im EWHL Supercup gegenüberstanden, nahm das Geschehen einen kuriosen Verlauf. Mit einer 5:1-Führung gingen die Pinguine ins letzte Drittel und verloren dennoch mit 5:6 gegen die Österreicherinnen. „Die sind erfahrungsgemäß immer stark“, sagt Michael Lehmann vor dem erneuten Duell am Samstag (16.15 Uhr) in Miesbach.

Weiterlesen …

Alternativen Text eingeben - Bildbeschreibung

Von ESC-Planegg, (Kommentare: 0)

22 potenzielle Nachwuchspinguine

ESC Planegg veranstaltet „Hockey Days“ – Präsident Wüst moniert fehlende Unterstützung und Förderung

Klaus Wüst traute seinen Augen nicht. Als die Anmeldefrist für die „Penguins Hockey Days“ am 31. Juli abgelaufen war, hatte der Präsident des ESC Planegg 22 Namen auf seiner Liste stehen. Die ungeheuere Nachfrage verblüffte Wüst, schließlich hatte der deutsche Rekordmeister nur auf seiner Internet- und seiner Facebook-Seite für die Veranstaltung geworben. Aber irgendwie stießen die Pinguine mit ihrem Angebot genau in eine Marktlücke. „Wer macht so etwas noch? Wo gibt es noch Vereine?“, fragt sich der ESC-Boss.

Weiterlesen …