NEWS

Registrierte User können die Posts kommentieren.
Die Registrierung erfolgt über das Registrierformular - das Login über das Loginformular rechts

Alternativen Text eingeben - Bildbeschreibung

Von ESC-Planegg, (Kommentare: 0)

Finaler Kampf um den Titel eröffnet

EISHOCKEY - ESC Planegg muss im ersten Endspiel nach Memmingen – Pinguine sind im Rhythmus

Planegg – Michael Lehmann will nichts davon wissen, irgendjemandem die ominöse Favoritenrolle zuzuschieben. „Druck haben beide Mannschaften“, sagt der Sportliche Leiter des ESC Planegg vor dem Play-off-Finale um die Deutsche Meisterschaft in der Dameneishockey-Bundesliga. Das trifft sowohl auf sein Team zu als auch auf den ECDC Memmingen, der am Samstag (17.15 Uhr) Gastgeber im ersten Aufeinandertreffen der beiden bayerischen Erzrivalen ist. Eine Woche später kommt es in Grafing zum zweiten Spiel. Sollten dann beide Teams je ein Duell für sich entschieden haben, schließt sich eine dritte Partie an – erneut an der Heimspielstätte der Pinguine.

Weiterlesen …

Alternativen Text eingeben - Bildbeschreibung

Von ESC-Planegg, (Kommentare: 0)

Selbstbewusstsein wieder gefunden

ESC Planegg zieht nach souveränem Sieg ins Finale um die Deutsche Meisterschaft ein

Planegg – Als Theresa Wagner nach 23 Minuten das 4:0 für den ESC Planegg erzielt, dämmert den gut 1000 Zuschauern im Berliner Wellblechpalast, dass es mit der erhofften Sensation nichts wird. Die Würmtaler Eishockeyspielerinnen lieferten im entscheidenden Spiel der Best-of-three-Serie eine atemberaubende Vorstellung ab und zogen mit einem 6:0 (3:0, 1:0, 2:0) in das Finale um die Deutsche Meisterschaft gegen den ECDC Memmingen ein. „Jetzt können wir noch einen Titel einfahren“, sagt Michael Lehmann.

Weiterlesen …

Alternativen Text eingeben - Bildbeschreibung

Von ESC-Planegg, (Kommentare: 0)

Pinguine im Finale

Drittes Halbfinalspiel in Berlin  6 : 0  gewonnen

Bericht folgt.

Die Finalspiele

Samstag, 07.03.2020  17:15  Memmingen : Planegg

Samstag, 14.03.2020  17:00  Planegg : Memmingen

Samstag, 15.03.2020  11:15  Planegg : Memmingen

Weiterlesen …

Alternativen Text eingeben - Bildbeschreibung

Von ESC-Planegg, (Kommentare: 0)

Entscheidung in der Hauptstadt

ESC Planegg zieht bei Erfolg gegen Berlin ins Play-off-Finale ein

Planegg – Das dritte und entscheidende Spiel der Play-off-Serie in Berlin stellt für Michael Lehmann die ideale Reifeprüfung dar. „Wir haben die super Gelegenheit, zu zeigen, dass wir einen Schritt weiter sind“, sagt der Sportliche Leiter des ESC Planegg vor dem Showdown am Samstag (19 Uhr) im Wellblechpalast. Dass sie sich entwickelt haben, demonstrierten Eishockeyspielerinnen aus dem Würmtal schon über die ganze Saison. Kein Team in der Damen-Bundesliga führt so viele Statistiken an wie die Mannschaft von Trainer Marcel Breil. Ein Sieg an der Spree wäre nicht nur das i-Tüpfelchen, sondern auch der Nachweis, dass der Rekordmeister über den Charakter und die Nervenstärke verfügt, sich in schwierigen Situationen durchzusetzen.

Weiterlesen …

Alternativen Text eingeben - Bildbeschreibung

Von ESC-Planegg, (Kommentare: 0)

Pinguine müssen in Berlin nachsitzen

Dritte Partie bringt Entscheidung im Play-off-Halbfinale – Gegner im Endspiel steht fest

Planegg – Die Pinguine fahren nach Berlin. Der Trip in die Bundeshauptstadt kommendes Wochenende kommt dem ESC Planegg jedoch äußerst ungelegen. Statt bereits in der Grafinger Scheune mit zwei Siegen gegen die Eisbären Juniors Berlin alles klarzumachen, müssen die Eishockeyspielerinnen nach einem Sieg (6:3) und einer Niederlage (1:2 n.P.) im Wellblechpalast das entscheidende dritte Spiel im Play-off-Halbfinale um den Einzug ins Endspiel der Deutschen Meisterschaft absolvieren. „Die Chancen stehen 50 zu 50“, sagt Planeggs Sportlicher Leiter Michael Lehmann. Der andere Finalist steht bereits fest: der ECDC Memmingen, der sich im zweiten Halbfinale klar mit 5:1 und 5:2 gegen den ERC Ingolstadt durchsetzte.

Weiterlesen …

Alternativen Text eingeben - Bildbeschreibung

Von ESC-Planegg, (Kommentare: 0)

ESC hadert vor Play-offs mit Bedingungen

Kampf um Deutsche Meisterschaft startet mit zwei Heimspielen gegen Berlin

Planegg – Vor Beginn der Play-offs um die Meisterschaft in der Dameneishockey-Bundesliga zitiert Michael Lehmann alte Weisheiten: „Die Big Points muss man machen“, sagt der Sportliche Leiter des ESC Planegg. „Es ist wichtig, dass du erfolgreich bist.“ Mehr als die Gesetze der K.-o.-Serie beschäftigt ihn vor den zwei Halbfinalspielen seines Teams am Samstag (17 Uhr) und am Sonntag (11.15 Uhr) in der heimischen Eishalle in Grafing gegen die Eisbären Juniors Berlin etwas Anderes: die Rahmenbedingungen vor dem Saisonhöhepunkt.

Weiterlesen …

Alternativen Text eingeben - Bildbeschreibung

Von ESC-Planegg, (Kommentare: 0)

ESC Planegg dominiert die Statistiken

Eishockey-Damen blicken selbstbewusst auf Play-offs um die Deutsche Meisterschaft

Planegg – „Es wäre Zeit für einen Titel.“ Michael Lehmann spricht die Ambitionen des ESC Planegg offen aus. In den Play-offs zur Deutschen Meisterschaft, die am kommenden Wochenende beginnen, haben der Sportliche Leiter und seine Eishockeyspielerinnen die Chance, ihre starke Leistung aus der Hauptrunde zu bestätigen. Mit 52 Punkten schlossen die Pinguine die ersten 20 Spiele als Erster ab und treffen nun auf den Vierten, die Eisbären Juniors Berlin. Das zweite Halbfinale bestreiten der ECDC Memmingen, der mit ebenfalls 52 Zählern Zweiter wurde, und der drittplatzierte ERC Ingolstadt.

Weiterlesen …

Von ESC-Planegg, (Kommentare: 0)

ESC sichert sich doppeltes Heimrecht

Eishockey-Damen gehen als Tabellenerster in die Play-offs

Planegg – Der ESC Planegg schließt die reguläre Saison in der Dameneishockey-Bundesliga als Tabellenerster ab. Die Pinguine gewannen beim ERC Ingolstadt am Sonntag mit 3:0 (0:0, 0:0, 3:0) und genießen in den Play-offs sowohl im Halbfinale als auch in einem eventuellen Finale Heimrecht. Gegner am kommenden Wochenende sind die Eisbären Juniors Berlin, die sich mit zwei Siegen über den EC Bergkamen noch Platz vier in der Tabelle sicherten.

Weiterlesen …

Alternativen Text eingeben - Bildbeschreibung

Von ESC-Planegg, (Kommentare: 0)

Pinguine wollen das Heimrecht

ESC Planegg spielt in Ingolstadt um Ausgangslage für Play-offs

Planegg – Das letzte Spiel vor Beginn der Play-offs steht für den ESC Planegg in der Eishockey-Bundesliga der Damen an. Am Sonntag (11 Uhr) müssen die Pinguine beim ERC Ingolstadt ran. Für die Panther steht nur die Ehre auf dem Spiel, weil sie den dritten Platz schon sicher haben. Für den Tabellenführer geht es darum, ob er sich den Vorteil sichert, den der erste Platz garantiert: Planegg hätte dann nicht nur in der Halbfinalrunde einen Heimvorteil, sondern auch in einer möglichen Endspielserie.

Weiterlesen …

Alternativen Text eingeben - Bildbeschreibung

Von ESC-Planegg, (Kommentare: 0)

Volleyball trifft Eishockey

TV Planegg-Krailling zu Gast bei den Pinguinen

 

Bei unserem Heimspiel gegen Memmingen hatten wir überaschend Besuch aus Planegg bekommen.

Nun Spielerinnen der 2. Bundesligamannschaft des TV Planegg-Krailling waren erstaunt über die Schnelligkeit und das Zusammenspiel der Pinguine.

Nach dem Spiel gab es noch ein gemeinsames Foto.

Weiterlesen …