NEWS

Registrierte User können die Posts kommentieren.
Die Registrierung erfolgt über das Registrierformular - das Login über das Loginformular rechts

Alternativen Text eingeben - Bildbeschreibung

Von ESC-Planegg, (Kommentare: 0)

Pinguine müssen schwer schuften

ESC Planegg setzt sich zweimal knapp gegen Mannheim durch

Michael Lehmann hatte nicht umsonst gewarnt. „Das waren die erwartet schweren Spiele“, konstatierte der Sportliche Leiter des ESC Planegg nach den beiden Vergleichen mit den Mad Dogs aus Mannheim. Die Eishockey-Asse aus dem Würmtal mussten schwer schuften, bis die zwei Begegnungen mit 2:0 (2:0, 0:0, 0:0) und 2:1 (1:0, 0:1, 1:0) gewonnen waren. „Wir sind froh, dass wir die sechs Punkte haben“, gab Lehmann offen zu. In der Tabelle der Bundesliga steht der Rekordmeister nach vier Spielen mit zwölf Zählern auf Platz eins.

Weiterlesen …

Alternativen Text eingeben - Bildbeschreibung

Von ESC-Planegg, (Kommentare: 0)

Heim-Premiere vor Geimpften und Genesenen

ESC Planegg setzt bei Zuschauer-Regelung auf 2G – Zwei Topduelle mit Mannheim

Ein Höhepunkt jagt den nächsten beim ESC Planegg. Bestritt der Eishockey-Bundesligist vor Wochenfrist noch die Neuauflage des Vorjahresfinals gegen die Eisbären Juniors Berlin, stehen für den Deutschen Meister am Samstag (17 Uhr) und Sonntag (11.15 Uhr) im Grafinger Eisstadion die Spitzenspiele gegen die Mad Dogs Mannheim an. „Wir wollen unsere Position behalten“, sagt Klaus Wüst. Der Präsident der Pinguine hofft, dass sich sein Team gegen den Tabellenzweiten zweimal klar durchsetzen kann. Einen Ausrutscher wie im vergangenen Jahr möchte Wüst nicht noch einmal erleben, weshalb sechs Punkte fest eingeplant sind.

Weiterlesen …

Alternativen Text eingeben - Bildbeschreibung

Von ESC-Planegg, (Kommentare: 0)

Pinguine dominieren die Neuauflage des Vorjahresfinals

ESC Planegg setzt sich in Berlin zweimal klar durch.

Damit die Euphorie nicht ins Unendliche wächst, tritt Michael Lehmann auf die Bremse. „Man hat nicht sagen können, dass das zwei Selbstläufer waren“, stellte der Sportliche Leiter des ESC Planegg nach den beiden Auftakterfolgen in Berlin klar. Mit 4:1 (2:0, 1:1, 1:0) und 6:1 (2:1, 1:0, 3:0) sprachen die Ergebnisse zwar eine deutliche Sprache. Aber Lehmann erkannte doch die eine oder andere Problemzone in seinem Team, die noch beseitigt werden muss, wenn das Unternehmen Titelverteidigung in der Eishockey-Bundesliga der Frauen in dieser Saison ein gutes Ende nehmen soll.

 

Weiterlesen …

Alternativen Text eingeben - Bildbeschreibung

Von ESC-Planegg, (Kommentare: 0)

Pinguine als Titelverteidiger die Gejagten

Planegg – Die Erinnerungen an das letzte Kräftemessen sind noch frisch. Mit 4:1 schlugen die Eishockeyspielerinnen des ESC Planegg in Füssen die Eisbären Juniors im Finale um die Deutsche Meisterschaft. Lange konnten die Pinguine von ihrem siebten Titelgewinn nicht zehren. Nach einem kurzen Sommer beginnt an diesem Wochenende die neue Saison in der DFEL Frauen Bundesliga. Ausruhen auf den Lorbeeren von gestern braucht sich da keiner mehr.

Weiterlesen …

Alternativen Text eingeben - Bildbeschreibung

Von ESC-Planegg, (Kommentare: 0)

Pinguine wahren Chance aufs europäische Halbfinale

ESC Planegg kehrt mit einem Sieg und einer Niederlage von Pokalreise im EWHL-Supercup nach Hause

Planegg – Klaus Wüst will den Ergebnissen im EWHL-Supercup keine allzu große Bedeutung schenken. „Es ist noch früh in der Saison“, sagte der Vorsitzende des ESC Planegg nach dem 6:3-Sieg (1:1, 2:1, 3:1) beim MAC Budapest und der 3:5-Pleite (2:1, 1:2, 2:0) bei den EHV Sabres Wien. Verloren ist für die Eishockeyspielerinnen noch nichts. Während die Nachbarn aus Ingolstadt und Memmingen schon aus dem Wettbewerb ausgeschieden sind, kann der Deutsche Meister Ende Oktober mit einem Sieg über ZHK Popard den Einzug ins Halbfinale klarmachen.

Weiterlesen …

Alternativen Text eingeben - Bildbeschreibung

Von ESC-Planegg, (Kommentare: 0)

Pinguine laufen heiß

Saisonauftakt für ESC im EWHL-Supercup

Planegg – Das Trainingslager in Neumarkt ist vorüber. Ab dem Wochenende wird es ernst für die Spielerinnen des ESC Planegg. Zum Auftakt des „European Women’s Hockey League (EWHL)“-Supercups treten die Pinguine am Samstag beim MAC Budapest an. Am Sonntag folgt die Partie bei den EHV Sabres Wien. „Wir sind froh, dass wir gute Spiele haben“, sagt Michael Lehmann, Sportchef der Würmtaler Eishockey-Damen, vor der Generalprobe für den Bundesliga-Start in einer Woche. Dritter Gegner in der Gruppe ist der ZHK Poprad aus der Slowakei.

Weiterlesen …

Alternativen Text eingeben - Bildbeschreibung

Von ESC-Planegg, (Kommentare: 0)

WM-Traum der Pinguine platzt kurz vor dem Abflug

Frauen-Weltmeisterschaft in Kanada abgesagt – Planegger Spielerinnen reagieren enttäuscht und zornig

Planegg – Die Eishockeyspielerinnen der deutschen Nationalmannschaft saßen auf gepackten Koffern – bereit, den Flieger nach Kanada zu besteigen. Dort sollte ab 6. Mai die Weltmeisterschaft steigen. Die Mannschaft, darunter mehrere Spielerinnen des ESC Planegg, hob aber nicht ab. Weder sportlich noch mit dem Flugzeug. Die Frauen-WM wurde am Tag vor dem Abflug aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie abgesagt. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) befand sich zum Zeitpunkt der Absage im Trainingscamp am Bundesstützpunkt in Füssen bei den letzten Vorbereitungen zur Reise in den WM-Spielort Truro und wurde von den Entwicklungen überrascht.

Weiterlesen …

Alternativen Text eingeben - Bildbeschreibung

Von ESC-Planegg, (Kommentare: 0)

Zum Tod von Winfried Schäffer

Mit Bestürzung haben wir vom plötzlichen Tod von Winfried „Winni“ Schäffer erfahren. Tief betroffen nehmen wir von unserem Freund und Unterstützer Abschied.

Sein Leben war „sein“ Eishockey. Eigentlich war Winfried Schäffer ein „alter“ Fußballer, doch mit größter Leidenschaft und unermüdlichen Engagement hat er vor allem das Eishockey gelebt. Als Gründungsmitglied war er es, der 1991 mit seiner Idee eine Frauen-Eishockeymannschaft aufzubauen, die Gründung unseres Vereins vorantrieb, um sie dann als geduldiger Trainer in kürzester Zeit in die Frauen Bundesliga zu führen.

Weiterlesen …