300 € für die Vizemeisterschaft

Ganze 300 Euro war der Gemeinde Planegg die Vize-Meisterschaft der Pinguine wert. Bürgermeister Heinrich Hofmann überreichte der Mannschaft im Rahmen des Sommerfestes des ESC Planegg einen entsprechenden Scheck. „Die Mädels mussten sich freuen“, kommentierte Klaus Wüst die Spende launisch. Der Präsident wollte sich nicht länger mit der „fürstlichen“ Gabe aufhalten. In gewisser Weise hatte sich die Gemeinde ja kräftig ins Zeug gelegt. Vor einem Jahr gab es zum Gewinn der Deutschen Meisterschaft schließlich auch nicht mehr.

Weiterlesen …

ESC-Planegg Sponsoren