Alternativen Text eingeben - Bildbeschreibung

WM-Traum der Pinguine platzt kurz vor dem Abflug

Frauen-Weltmeisterschaft in Kanada abgesagt – Planegger Spielerinnen reagieren enttäuscht und zornig

Planegg – Die Eishockeyspielerinnen der deutschen Nationalmannschaft saßen auf gepackten Koffern – bereit, den Flieger nach Kanada zu besteigen. Dort sollte ab 6. Mai die Weltmeisterschaft steigen. Die Mannschaft, darunter mehrere Spielerinnen des ESC Planegg, hob aber nicht ab. Weder sportlich noch mit dem Flugzeug. Die Frauen-WM wurde am Tag vor dem Abflug aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie abgesagt. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) befand sich zum Zeitpunkt der Absage im Trainingscamp am Bundesstützpunkt in Füssen bei den letzten Vorbereitungen zur Reise in den WM-Spielort Truro und wurde von den Entwicklungen überrascht.

Weiterlesen …