Alternativen Text eingeben - Bildbeschreibung

Auf Schwarz-Rot-Goldener Mission

Sieben Spielerinnen des ESC Planegg bei der Eishockey-WM in Finnland

Planegg/Espoo – Wenn sich Tabea Botthof an ihre erste Weltmeisterschaft vor zwei Jahren erinnert, gerät sie nach wie vor ins Schwärmen. „Für mich war es großartig“, sagt die Verteidigerin, die gerne beim ESC Planegg aushilft, wenn es ihr Studium an der Yale University in den USA zulässt. Gestern begann für die 18-jährige Eishockeyspielerin ihre zweite WM, die bis zum 14. April dauert. In Espoo in Finnland holte sie mit dem Team des Deutschen Eishockey-Bundes zum Auftakt gegen Schweden einen 2:1-Sieg (0:0, 1:1, 0:0, 0:0, 1:0) nach Penaltyschießen und damit die ersten zwei Punkte im Turnier. Emily Nix in der regulären Spielzeit und Laura Kluge per Penalty sorgten mit ihren Toren für den gelungenen Auftakt. In den kommenden Tagen stehen weitere Partien gegen Japan (Samstag, 6. April), Frankreich (Montag, 8. April) und Tschechien (Dienstag, 9. April) für die Mannschaft von Bundestrainer Christian Künast an.

Weiterlesen …

ESC-Planegg Sponsoren